Montag bis Sonntag: 11:30 Uhr - 14:00 & 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dienstag: Ruhetag

Unsere Region

Inmitten der hügeligen Voralpenlandschaft ist es nur einen Katzensprung zum Bodensee oder in die Skigebiete Vorarlbergs und der Schweiz.

Amtzell und das „Alte Schloss“

Amtzell, das westliches Tor zum Allgäu und liegt nur 4 km von der Autobahn A96 entfernt zwischen Wangen und Ravensburg. Verkehrsgünstig gelegen inmitten einer herrlichen Landschaft mit Alpensicht. In der Ortsmitte, zurückgesetzt von der Hauptstraße in einer 20er Zone liegt der Gasthof zum Schloss, gegenüber vom Alten Schloss Amtzell aus dem 15. Jahrhundert. Die Pfarrkirche St. Johannes und Mauritius und das Rathaus liegen in unmittelbarer Nähe.

Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Amtzell:
  • Wallfahrtskirche Pfärrich
  • mittelalterlicher Reibeisenmühle
  • Hammerschmiede aus dem 18. Jh.
  • Sägewerk
  • Käserei

Zum Spazieren, Wandern und Fahrradfahren laden zahlreiche Wege ein z. B. auf der Filderhöhe oder im naturgeschützten Karbachtal. Auf dem Amtzeller Hausberg dem Kapellenberg können Sie die herrliche Aussicht auf das Alpenpanorama genießen, oder sich auf dem Obstbaumlehrpfad über heimische Bäume informieren. Im Sommer lädt ein kostenloser Naturweiher mit Duschen und Umkleiden mitten im Ort zum Baden ein.

Unser Gasthof zum Schloss und das „Alte Schloss“

Der Gasthof zum Schloss liegt genau gegenüber des Alten Schlosses in der Ortsmitte von Amtzell. Das ehemalige Gebäude des Gasthofes, das in den 1950er Jahren von der Familie Fischer zum Teil erneuert wurde, gehört zu den Gesindehäusern des Schlosses. Daher stammt natürlich auch der Name unseres Hotels. Die Grundmauern unserer Gaststube sind die Originalmauern des Gesindehauses, was unschwer an der Dicke der Mauern in den Fenstersimsen zu erkennen ist. Das Alte Schloss dient der Gemeinde als Kulturzentrum und beherbergt Vereinsräume und Räumlichkeiten für Veranstaltungen. Darunter auch mehrere Festsäle, mit dem großen Saal im Dachgeschoss. Bis 2014 war Ralph Fischer Pächter des Alten Schlosses in dem er viele Hochzeiten, Tagungen und Familienfeiern bewirtet hat. Der Pachtvertrag wurde aufgrund unseres Familienzuwachses Anfang 2014 beendet.

Wallfahrtsort Pfärrich und der Mariengarten

Wer zum ersten Mal das Dorf Pfärrich besucht, erlebt die besondere Idylle des Wallfahrtsortes. Das ehemalige Pfarrhaus liegt neben der ältesten Wallfahrtskirche der Diözese Rottenburg. Pfingsten 2014 wurde der neu angelegte Besuchergarten eröffnet und im August am Fest Mariä Himmelfahrt von Kardinal Walter Kasper gesegnet. Der Mariengarten umfasst heute 40 Marienpflanzen, 25 Bibelpflanzen wie z.B. Weihrauchpflanze, Bibelrose, israelische Zypresse, einige mit Texten aus der Bibel, die seit 1310 kultivierte Apothekerrose...

Radwandern in Oberschwaben

Erkunden Sie die Region mit dem Fahrrad

Oberschwaben

Die oberschwäbische Landschaft erstreckt sich vom höchsten Punkt in Württemberg, dem Schwarzen Grat (1.118 Meter) bei Isny, über das Württembergischen Allgäu mit den typischen Drumlins, Moorgebiet und Auenlandschaft. Sie finden hier für jeden Anspruch eine passende Radstrecke über Rad- und Waldwege und wenig befahrene Straßen. Der Donau-Bodensee-Weg gehört zu den abwechslungsreichsten Touren Süddeutschlands. Von Ulm gelangen Sie durch die oberschwäbische Moor- und Riedlandschaft ins Württembergische Allgäu, direkt durch Amtzell mit der Übernachtungsmöglichkeit im Gasthof zum Schloss. Der Weg führt weiter an den Bodensee. Zu den insgesamt über 500 Kilometern Radtouren gehört auch der neu ausgeschilderte Oberschwaben-Allgäu-Weg.

Waldburg

Von weitem sichtbar thront die Waldburg das Wahrzeichen der Amtzeller Nachbargemeinde auf einem Drumlin. Die Burg ist ein beliebter Veranstaltungsort für Hochzeiten, Firmenfeiern und mittelalterliche Events. Leider ist das Museum, das die Burg beherbergt seit 2017 wegen Brandschutzmaßnahmen geschlossen. Dennoch ist die im 12. Jahrhundert erbaute Burg einen Besuch wert, um die tolle Aussicht auf Oberschwaben und das Allgäu zu genießen, welcher sich nach einem kurzen, allerdings steilen Aufstieg, eröffnet.

Wangen im Allgäu

„In Wangen bleibt man hangen“ sagt der Volksmund. Die prächtige Altstadt mit den vielen Türmen und kleinen Gassen ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie uns im westlichen Allgäu besuchen. Die ehemalige Freie Reichsstadt präsentiert sich mit den sorgfältig restaurierten Gebäuden besonders malerisch und zählt zu den schönsten Straßenbildern Süddeutschlands.

Ravensburg

Mitten in der Ferienregion Bodensee – Allgäu – Oberschwaben liegt die Kreisstadt Ravensburg. Die ca. 17 km von Amtzell entfernte Stadt ist die wirtschaftliche Mitte der Region mit vielen Einkaufsmöglichkeiten. Erkunden Sie die "Stadt der Türme und Tore" mit ihren Museen und spätmittelalterlichen Stadtbild. Berühmt ist Ravensburg natürlich weltweit durch die Spiele und Puzzle mit der blauen Ecke.

Bodensee und Lindau

Nur ca. 20 Autominuten von Amtzell und dem Gasthof zum Schloss entfernt, gelangen Sie an den das bayrische Bodenseeufer mit der Inselstadt Lindau. Lindau liegt malerisch vor der Kulisse des Alpenpanoramas und die historische Altstadt auf der Insel ist jederzeit einen Ausflug wert!

Unzählige Ausflugsziele bietet natürlich der Bodensee. Die Städte Lindau, Konstanz, Bregenz und Friedrichshafen bieten einiges an kulturellen Veranstaltungen und interessanten Museen. Aber auch die kleinen Orte am See mit den Obstplantagen und Weinbergen im Hinterland sollten Sie unbedingt besuchen. Zahlreiche Wassersportarten, Radtouren und Spaziergänge laden zu Aktivitäten an der frischen Luft in beeindruckend schöner Landschaft ein.

Allgäu

Oberstaufen und schon befinden Sie sich mittendrin in einer der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands. In der beeindruckenden Landschaft gibt es vielseitige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung; Skifahren und Langlaufen im Winter, Wandern und Radeln im Sommer… Aber auch jede Menge attraktive Ausflugsmöglichkeiten für Familien mit Kindern, wie die Sommerrodelbahnen in Immenstadt oder Oberstdorf sind schnell erreichbar.